BPMN Training

Ein BPMN Training für die Praxis!

Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz unabhängig von bestimmten Softwaretools mit der BPMN erfolgreich arbeiten. Wir haben den BPMN-Standard selbst mitentwickelt, BPMN in zahlreichen Projekten praktisch eingesetzt und können die Stärken, aber auch die Schwächen von BPMN verständlich darstellen. Unser methodisches BPMN Training hilft Ihnen insbesondere beim Business-IT-Alignment und ist ein praktischer Leitfaden für die tägliche Projektarbeit. Die Schulung bildet außerdem eine sehr gute Grundlage für eine OCEB-Zertifizierung, für die wir ebenfalls einen Vorbereitungskurs anbieten.

Nächste Termine Alternative: Onsite Training

Unser BPMN Training basiert auf unserem erfolgreichen Praxishandbuch BPMN. Nach 3 Tagen können Sie:

BPMN verstehen
Sie erlernen die "geheimen" Denkmuster hinter BPMN und sind in der Lage, jedes Diagramm, egal ob einfach oder komplex, korrekt zu interpretieren.
BPMN anwenden
Sie kennen die BPMN-Symbolpalette und wissen, in welchen Situationen welche Konstrukte zweckmäßig sind. Sie können Prozesse organisatorisch dokumentieren, für IT-Maßnahmen konzipieren und ein durchgängiges Prozessmodell von der groben Beschreibung bis hin zum automatisierten Workflow entwickeln.
BPMN einführen
Sie überblicken die Möglichkeiten und Grenzen von BPMN und können ihren Nutzen für Ihre eigene Arbeit und Ihr Unternehmen einschätzen. Sie können eine Roadmap entwerfen, die die Einführung der BPMN in Ihrem Unternehmen organisiert.

Tag 1
  • Einfache Prozessmodelle, Gateways und Zuständigkeiten
  • Hintergrund der BPMN
  • Die wichtigsten Ereignisse
  • Teilprozesse und Artefakte
Tag 2
  • Das Kollaborationsdiagramm
  • Angeheftete Ereignisse
  • Weitere Ereignistypen
  • Unterschiedlichen Modellierungskonstrukte (z.B. 2-Stufige Eskalation)
  • Markierungen, Typisierungen und Transaktion
Tag 3
  • Prozessdokumentation mit BPMN (organisatorische Sicht)
  • Business-IT Alignment mit BPMN
  • Praxisbeispiele aus realen Projekten
  • Wählbare Schwerpunkte:
    • BPMN im Unternehmen einführen
    • BPMN und Geschäftsregeln
    • BPMN für die Prozessautomatisierung
    • BPMN Best Practices und Modellierungsrichtlinien
Übungen Die beste Lernmethode ist “Learning by Doing”. Deshalb führen wir mit Ihnen zahlreiche praktische BPMN-Modellierungsübungen durch. Die verwendeten Fallbeispiele sind nicht fiktiv, sondern stammen aus unserer umfangreichen BPMN-Projekterfahrung. Es werden die typischen Probleme der Prozessmodellierung aufgegriffen und gemeinsam mit den Teilnehmern gelöst.

Teilnahmegebühr: 1.590 EUR netto
Ab dem 2. Teilnehmer innerhalb derselben Buchung erhalten Sie einen Nachlass von 10% auf den Gesamtpreis.
SpracheBeginnEndeStadtBuchen
25. Jan 2017 27. Jan 2017 Zürich ausgebucht
06. Feb 2017 08. Feb 2017 Stuttgart Jetzt buchen
06. Mär 2017 08. Mär 2017 Berlin Jetzt buchen
03. Apr 2017 05. Apr 2017 Berlin Jetzt buchen
15. Mai 2017 17. Mai 2017 Zürich Jetzt buchen
22. Mai 2017 24. Mai 2017 Berlin Jetzt buchen
19. Jun 2017 21. Jun 2017 Stuttgart Jetzt buchen
04. Sep 2017 06. Sep 2017 Zürich Jetzt buchen
20. Nov 2017 22. Nov 2017 Zürich Jetzt buchen
Mir hat sehr gut gefallen, dass das Seminar keine reine Reproduktion der Theorie aus dem Buch war, sondern dass der Trainer Raum für regen Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern und Diskussionen zu praxisbezogenen Fragen geschaffen hat. So war die Veranstaltung eine lohnenswerte Ergänzung zur Theorie.Christian Müller, Consulting, Aspera GmbH
Die zahlreichen, fundierten Beispiele aus der Praxis haben den Nutzen für den eigenen Alltag aufgezeigt, aber auch die potentiellen Stolpersteine – gerade hinsichtlich einer späteren Überführung der Modelle für die Prozessautomatisierung. Besten Dank für den tollen Kurs!Walter Aeberhard, Application Manager, Bühler AG
Praxiskurs BPMN - was drauf steht, war auch drin! Ein rundum gelungener, mit vielen praxisorientierten Übungen ausgestatteter Kurs, der auch sehr viel Raum für Diskussionen aus dem Alltag des Prozessmanagement bot. Abschließend wurde auch die für alle wohl wichtigste Erwartungshaltung erfüllt: Für die tägliche Arbeit Anregungen, aber auch konkrete Umsetzungsideen mitzunehmen. Peter Schnell, Business Manager, CSC Deutschland Solutions GmbH
In unserer BPMN Schulung wurden die Inhalte sehr gut durch einen sehr erfahrenen Trainer vermittelt. Das Verhältnis von Theorie und Übungen war ausgewogen. Besonders gut haben uns die Beispiele aus konkreten und unterschiedlichen Praxisprojekten gefallen. Camunda lehrt "keine Modellierung für den Elfenbeinturm", sondern zeigt viele konkrete Wege für die direkte Anwendung der BPMN auf. Unsere individuellen Fragen wurden stets sehr kompetent beantwortet. Themen wie "BPMN und Agilität" und eine "Kurzeinführung in Activiti" wurden zusätzlich flexibel in den Trainingsablauf integriert.Peter Müller, Senior Software Architect, Daimler TSS GmbH
Die BPMN 2.0-Schulung bei Camunda habe ich persönlich als äußerst hervorragend empfunden. Die fachliche Qualität hat bei weitem meine Erwartungen übertroffen. Sehr viel von dem vermittelten Wissen konnte ich direkt in meine tägliche Arbeit integrieren. Besonders möchte ich die didaktische Qualität der Wissensvermittlung hervorheben!Jonathan Häberle, Business Requirements Engineer, Daimler TSS GmbH
Als absoluter Neuling auf dem Gebiet BPMN 2.0 bin ich mit einigen persönlichen Vorbehalten angereist. Meine Befürchtungen nun drei Tage lang an einer Schulung teilzunehmen, bei der ich überhaupt nichts verstehe, haben sich innerhalb kürzester Zeit zerstreut. Der Kursleiter hat es wunderbar verstanden, den Inhalt des Kurses zu vermitteln. Die Kursunterlagen, der Aufbau und die Durchführung des Kurses, wie auch die angenehmen Schulungsräumlichkeiten in den Camunda Büros waren einfach super. Ich habe mich zu keiner Zeit hilflos gefühlt, denn alle auftretenden Fragen wurden sofort und kompetent beantwortet. An Hilfestellungen bei der Lösung der Übungsaufgaben hat es ebenfalls nicht gemangelt. Ich bin also rundherum zufrieden abgereist, mit einem Haufen an Informationen im Kopf und Gepäck, die es nun gilt, in die Realität des Arbeitsalltags zu transportieren. Die Umsetzung ist nun meine Sache und ich bin guter Dinge, dass mir auch dies nach diesem tollen Kurs gelingen wird. Denn Übung macht den Meister. Ingeborg Müller, Datenmanagement , DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
Die komplexe Thematik wurde sehr praxisbezogen und umfassend vermittelt. Das Wissen wurde so vermittelt, dass man strategische und planerische Rahmenbedingungen setzen kann, und zugleich das Grundwissen für die operationale Umsetzung erhalten hat. Der Kurs ist für alle Stufen empfehlenswert.Theo Brenzikofer, Programmleiter GEVER EJPD, Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD
Der Praxiskurs BPMN bot eine gute und prägnante Erklärung der Werkzeuge sowie eine anschauliche Darstellung ihres Einsatzes in der Praxis. Ich konnte das Gelernte in den Übungen sofort anwenden und bekam ein unmittelbares Feedback. Das gleichzeitige Erlernen einer BPMN-Software sowie die angenehme Atmosphäre haben den Termin abgerundet.Hubertus Schott, Selbständiger Berater, ERP-Beratung Hubertus Schott

Nach fast 25 Jahren im Beruf ist man ja so einiges gewohnt: Dieses Seminar gehörte tatsächlich zu den besten, die ich jemals besucht habe:

Sehr angenehme Atmosphäre, qualifizierte Wissensvermittlung bei sanft ansteigender Lernkurve, aussagekräftige Übungen und hervorragende Dokumentation. Empfehlenswert.

Roland Brune, Friedrich Zufall GmbH & Co. KG

Vor dem Training hatte ich mich anhand des „Praxishandbuch BPMN 2.0“ von Camunda schon mit der Modellierung von Geschäftsprozessen nach BPMN beschäftigt. Das ging, Aufgrund der vielen Beispiele in dem Buch, auch schon recht gut.

Aber durch die exzellent durchgeführte Schulung des Trainers von Camunda, ergibt sich für mich erst ein vollständiges Bild. Neben der Erläuterung der Notation anhand aufschlussreicher Praxisbeispiele, fand ich die Erklärung zum strukturieren Einsatz von BPMN von der strategischen, über die fachliche Darstellung bis hin zu technischen Modellen und der Prozessengine sehr aufschlussreich. Selbst die Softfacts, ohne die heutzutage keine herausragenden Unternehmensleistungen mehr möglich sind, wurden systematisch angesprochen.

Ich kann das Seminar, sowohl den Interessierten aus den Fachbereichen, als auch den „Technikfreaks“ nur empfehlen. 

Stefan Käsler, Geschäftsprozessmanagement , gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH
Bereits im Vorfeld des Kurses haben wir uns mit der BPMN, zumindest in der Theorie, auseinandergesetzt. Um aber BPMN wirklich zu verstehen, ist der Praxiskurs von Camunda nicht nur hilfreich, sondern aus unserer Sicht essenziell wichtig. Der BPMN-Kurs setzt zwar technische Affinität und Prozessmanagement Know-how nicht zwingend voraus, es ist aber von Vorteil, wenn man sich damit auskennt. Dass BPMN 'lebendig' ist, hat uns unser Dozent eindrücklich vorgemacht. Mittels Token durften wir live erfahren, wie der Prozess durchgeführt wird. Wir tauchten gemeinsam in die Prozesse ein und 'durchlebten' die Sequenzen miteinander bis zum Prozessende. Dies stärkte nicht nur unser Prozessverständnis, sondern macht auch sehr anschaulich wie man die BPMN sinnvoll in der Praxis einsetzt. Der Austausch zwischen den Kursteilnehmern war intensiv und sehr wertvoll. Die Kursgestaltung gab diesen Diskussionen genügend Raum. Der Trainer von Camunda ist auf unsere BPMN-"Problemchen" geduldig eingegangen und hat es geschafft, mit seiner direkten und offenen Art die Welt des BPMN 2.0 lebendig und praxisnah zu vermitteln. Er zeigte nachvollziehbar auf, was gutes und was schlechtes Modellieren ist. Unsere Aufgabe ist es jetzt, geeignete Pilotprozesse zu finden, so dass wir in unserem Haus den Nutzen von BPMN2.0 aufzeigen können. Durch den Praxiskurs können wir die BPMN nun sinnvoll für unseren Anwendungskontext und die dortigen Geschäftsprozesse einsetzen. Eric Ammann, Prozessmanagement, Helvetia Versicherungen
Wir haben im Vorfeld zum Seminar „BPMN 2.0 in der Praxis“ Camunda als einen der führenden Experten im Bereich der BPMN 2.0 wahrgenommen. Dies wurde durch das Seminar voll bestätigt. Der Trainer hatte auf wirklich jede Frage eine plausible Antwort und hat das eher trockene Thema der BPM-Notation sehr flüssig und strukturiert rübergebracht. Die Durchführung des Seminars war mit den eingestreuten Übungen sehr praxisorientiert und dadurch kurzweilig. Das Training hat uns geholfen, die in verschiedenen Notationen vorhandenen Prozessmodelle zu vereinheitlichen und mit der BPMN 2.0 einen Standard bei Hevert-Arzneimittel zu etablieren.Uwe Scherer, Business Process Manager, Qualitätsmanagement , Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG
Die beiden Kurse „Praxiskurs BPMN 2.0“ und „OCEB Fundamental“ haben meine Erwartungen übertroffen. Ich konnte in das breite Themengebiet BPM auch ohne große Vorkenntnisse unkompliziert einsteigen. Es hat Spaß gemacht, unter Anleitung der kompetenten Trainer, die aus der Praxis entnommenen Beispielprozesse in BPMN zu modellieren und gemeinsam mit den anderen Teilnehmern zu diskutieren. Camunda hat definitiv dafür gesorgt, dass ich mich in Zukunft ausgiebig mit BPM im Unternehmen auseinandersetzen möchte. Michael Rother, Leiter Informationstechnik, HOMA Pumpenfabrik GmbH
Der Praxiskurs BPMN 2.0 bietet Teilnehmern detaillierte Erklärung zur BPMN mit vielen praktischen Beispielen und auf sehr hohem Niveau. Der freundliche und sehr kompetente Seminarleiter, konnte sich stets sehr gut auf die Teilnehmer einstellen und ihre individuellen Wünsche in einer Weise bearbeiten, die diese auch für die anderen interessant und verstehbar machte. Es herrschte eine sehr angenehme Schulungsatmosphäre. Sehr gut gefallen haben mir auch die vielen Übungen mit vielen praktischen Beispielen und der kleine Test am 2. Tag sowie die Bereitstellung von umfangreichem Schulungsmaterial inkl. Übungsaufgaben und Lösungen. Unser Ziel ist es, die Prozesse in einem Immobilienmakler-Unternehmen dokumentieren zu können, um sie später automatisch umzusetzen. So wollen wir eine höhere Qualität unserer Dienstleistung erreichen. Der Seminarleiter hat es geschafft, den für uns zu gehenden Weg bei dieser geplanten Prozess-Automatisierung aufzuzeigen. Nun ist es für uns ganz klar, wie wir weiter vorgehen müssen, welche Werkzeuge wir benötigen und was uns nur in eine Sackgasse führen würde. Die technische Umsetzung unserer Prozesse erscheint damit erstmalig in vertretbarer Zeit realisierbar. Besonders hilfreich waren auch die Tipps und Hinweise, wie wir mit dem bei uns vorhandenem CRM-System "Flowfact" Prozesse technisch umsetzen können. Hilfreich war auch die Kurzanalyse des Seminarleiters unserer bereits bestehenden Prozess-Dokumentation auf semantische Sinnfälligkeit. Dabei konnte er uns verschiedene Fehler in der Herangehensweise aufzeigen und gab wertvolle Vorschläge für eine Lösung. Frank Bauer, immoHAL
Der Name ist Programm: der Praxiskurs BPMN 2.0 bietet nicht nur praxisbezogenes Vorgehen, sondern auch die praktische Handhabung durch Bewertung und Diskussion der Aufgaben und deren Ergebnisse. So machen Seminare Spaß und sind erfolgreich. Christian Dimitrovici, itKonzept!
In dem Seminar wurden Hintergrundwissen und der praxisrelevante Einsatz der BPMN erstklassig vermittelt und angewandt. Der Erfahrungsaustausch mit den Teilnehmern rundete dieses erfolgreiche Training ab. Lars Lipinski, Consultant, Lars Lipinski
Vielen Dank für den hervorragend aufgebauten und durchgeführten Kurs. Eure in vielen kleinen Details zum Ausdruck kommende Professionalität beeindruckt.Martin Schimak, Selbständiger Berater, Martin Schimak GmbH
Meine Kenntnisse in BPMN habe ich durch die Teilnahme am BPMN 2.0 Praxiskurs vertiefen können. Durch die vielen praktischen Übungen und Tipps zu Best-Practices, und die hohe Kompetenz des Trainers, haben sich meine Erwartungen voll bestätigt.Musa Jouma, Materna GmbH Information & Communications
Der Praxiskurs ist eine umfassende Einführung in die Möglichkeiten von BPMN. Der kompetente Trainer war allen Diskussionen und Fragen gewachsen und konnte seine umfangreiche Praxiserfahrung einbringen. Ich habe gelernt, die BPMN in vollem Umfang zu nutzen. Hier wurde nicht nur die Syntax erklärt, sondern auch die Kniffe für die Anwendung vermittelt.Dr. Klaus Schröder, Managing Consultant, S&N AG
3 Tage wertvolle Informationen. Professionell vorgetragen und offen diskutiert. Sehr empfehlenswert.Markus Hübl, Geschäftsführer, Springtime GmbH
Innerhalb von 3 Seminartagen haben wir einen sehr guten Einblick in die Modellierung von BPMN 2.0 erhalten. Viele umfangreiche Übungen, die ausführlich besprochen wurden, halfen, die Einsatzmöglichkeiten der Notation zu erkennen. Darüber hinaus gab es die Möglichkeit, Schwerpunktthemen zu besprechen und es wurde ausführlich auf individuelle Fragestellungen eingegangen.Anna Krampitz, Stuttgarter Straßenbahnen AG
Die drei Tage bei Camunda haben mir einen sehr guten Einblick in die Modellierung mit BPMN ermöglicht. Die lockere Atmosphäre und die hohe Kompetenz des Lehrgangsleiters vereinfachten den Einstieg in die Materie. Alle Themen wurden mit Übungen begleitet, individuelle Fragen wurden beantwortet und bei Bedarf wurde jedem Teilnehmer auch persönlich bei der Lösung der Aufgaben geholfen. Die Teilnahme an diesem Seminar kann ich bedenkenlos empfehlen. Klaus Pelka, stellv. Betriebsleiter, WSG Wärmezähler-Service GmbH