Datenschutzerklärung

Die Camunda services GmbH (im Folgenden auch als „Camunda“ bezeichnet) ist ein deutscher Anbieter von Dienstleistungen und Software im Bereich des Business Process Managements (BPM). Camunda betreibt unter www.camunda.com, www.camunda.org sowie www.bpm-guide.de (jeweils einschließlich zahlreicher Unterseiten) eine Website, in der das Unternehmen und sein Angebot dargestellt werden und sich in Foren auch Nutzer der Camunda-Produkte austauschen können (im Folgenden auch als „Websites“ bezeichnet).

Camunda möchte Ihnen mit dieser Datenschutzerklärung erläutern, welche Ihrer Daten bei der Benutzung der Seiten von Camunda benötigt werden, und wie mit diesen Daten verfahren wird, wenn Sie auf den Websites von Camunda surfen.

Camunda nimmt den Schutz der personenbezogenen Daten seiner Nutzer sehr ernst und beachtet die anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Camunda erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn Sie Ihre Zustimmung zu der Verarbeitung Ihrer Daten gegeben haben oder sofern das Gesetz die Datenverarbeitung erlaubt. Diese Datenschutzerklärung gilt für sämtliche Dienste, die im Zusammenhang mit den Websites angeboten werden. Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, nehmen Sie bitte über info@camunda.com Kontakt mit uns auf. Sie können uns aber auch per Post unter der Adresse Camunda Services GmbH, Zossener Straße 55-58, 10961Berlin, erreichen.

Grundsätzlich surfen Sie auf den Seiten von Camunda anonym, solange Sie sich nicht für einen der von Camunda angebotenen Dienste registrieren. Über die Registrierung für einen der von Camunda angebotenen Dienste hinaus können Daten verarbeitet und genutzt werden, die zwar nicht Ihren Namen und Angaben zu Ihnen persönlich enthalten, rechtlich aber als sog. pseudonyme Daten zu bewerten sein können. Dies gilt auch für die Analyse der Nutzung unserer Seiten durch technische Mittel.

1. Log Files

Wenn Sie Inhalte von den Websites abrufen bzw. nutzen, kommunizieren Sie über das Internet mit unseren Servern. Dabei entstehen bei uns serverseitig so genannte Logfiles. Die aufgezeichneten Logfiles enthalten keine personenbezogenen, aber folgende Daten: Browsertyp/ Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL und Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir verwenden die Logfiles lediglich, um Störungsfälle bei der Erreichbarkeit unserer Server besser analysieren und beheben zu können. Die Daten werden in der Regel nach 24 Stunden wieder gelöscht.

2. Google Analytics

Die Websites benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Websites durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Websites werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Websites wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Websites auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Websites vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Websites bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

3. WireMinds

Zu Zwecken des Marketings und der Optimierung unseres Webangebots werden auf dieser Web-Site Produkte und Dienstleistungen der WiredMinds (www.wiredminds.de) verwendet. Dabei werden Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denen unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Wo möglich und sinnvoll werden die Nutzungsprofile vollständig anonymisiert. Hierzu können Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die in Ihrem Internet-Browser gespeichert werden und u.a. zur Wiedererkennung des Internet-Browsers dienen. Die erhobenen Daten, die auch personenbezogene Daten beinhalten können, werden an WiredMinds übermittelt oder direkt von WiredMinds erhoben. WiredMinds darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseiten hinterlassen werden, nutzen um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucher unserer Websites persönlich zu identifizieren und sie werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert. Die Datenerhebung, -verarbeitung und –speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft mit Hilfe des folgenden Links ver-hindert werden: Vom Website-Tracking ausschließen

4. Social Media Plugins

Die Websites verwenden verschiedene Sovial Media Plugins:

1) Google +1

Google + ist ein so genanntes soziales Netzwerk der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie im Zusammenhang mit Google + Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern.

Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen

Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt.

Wir veröffentlichen möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. geben diese Statistiken an unsere Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Webseiten. So können wir beispielsweise einem Publisher Folgendes mitteilen: "10 Prozent der Nutzer, die dieser Seite +1 gegeben haben, befinden sich in New York."

Ihre Optionen

Auf dem Tab "+1" in Ihrem Profil sehen Sie eine Liste der Inhalte, denen Sie +1 gegeben ha-ben. Sie können einzelne Inhalte aus dieser Liste entfernen.

Sie können deaktivieren, dass Ihnen auf Drittanbieter-Webseiten +1-Empfehlungen von Personen, die Sie kennen, angezeigt werden. Dies gilt auch für Werbeanzeigen auf Drittanbieter-Webseiten.

Daten wie Ihre zuletzt vergebenen +1 werden lokal in Ihrem Browser gespeichert. Diese Informationen können Sie in Ihren Browsereinstellungen aufrufen und löschen.

2) Twitter

Twitter ist ein Microblogging-Dienst des amerikanischen Unternehmens Twitter, Inc. (795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107). Wenn Sie eine Seite aufrufen, die einen Twitter-Button, gekennzeichnet durch das Twitter-Logo, enthält, wird von Ihrem Browser gegebenenfalls ebenfalls eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter aufgebaut und der Button von dort geladen. Dabei wird die Information an Twitter übermittelt, dass die Seite aufgerufen wurde. Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind, kann Twitter so gegebenenfalls Nutzungsdaten erheben und auch speichern.

Wenn Sie den Twitter-Button anklicken und über das sich öffnende Fenster Informationen „twittern“ (sofern dies möglich ist), übermitteln Sie die getwitterten Informationen an Twitter. Diese Informationen werden dann in Ihrem Twitter-Nutzerprofil veröffentlicht.

Weitere Informationen zur Datenerhebung, Auswertung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Twitter sowie Ihren darauf bezogenen Rechten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter, die unter http://twitter.com/privacy abrufbar ist.

5. Newsletter

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, Sie mit unseren Newslettern über Camunda, anstehende Meetings und Entwicklungen im BPM-Bereich auf dem Laufenden zu halten. Wenn Sie sich für einen unserer Newsletter anmelden möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse, welche wir speichern werden, solange Sie den Newsletter beziehen wollen. Den Newsletter können Sie jederzeit kostenfrei über den im Newsletter angegebenen Link abbestellen.

6. Anmeldung für Veranstaltungen (Meetings)

Wenn Sie sich für eine unserer Veranstaltungen anmelden möchten, fragen wir Sie nach Ihrem Namen und einer E-Mail-Adresse. Beide speichern wir für Zwecke der Veranstaltungsorganisation und –durchführung.

7. Foren

Camunda bietet verschiedene Foren auf Google Groups-Basis an. Diese werden von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Für die Teilnahme an den Foren benötigen Sie kein Konto bei Google, sondern können Ihre Fragen und Beiträge auch über E-Mail übermitteln. Sie können jedoch auch über Ihr Google-Konto an den Foren teilnehmen.

Wenn Sie in einem Forum posten, wird Ihr von Ihnen gewählter Benutzername bzw. Ihre gekürzte E-Mail-Adresse angezeigt und so für die Allgemeinheit sichtbar. Auch Ihr übermittelter Beitrag kann durch jeden Interessierten zusammen mit der Zeit des Postings abgerufen werden.

Welche Informationen Sie an Google übermitteln und wie diese Informationen genutzt werden, können Sie in den Google-Datenschutzbestimmungen erfahren.

8. Weitergabe an Dritte

Wir geben, abgesehen von den oben genannten Fällen, Daten von Ihnen nur dann an Dritte weiter,

9. Datensicherheit

Camunda setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. In jedem Fall haben von unserer Seite überdies nur berechtigte Personen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist.

10. Auskunftsrecht

Auf schriftliche oder in Textform kommunizierte Anforderung geben wir Ihnen jederzeit darüber Auskunft, welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns im Zusammenhang mit Camunda bei uns gespeichert sind. Sie haben weiterhin jederzeit die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten durch uns berichtigen oder löschen zu lassen. Bitte schreiben Sie in diesem Fall an

Camunda Services GmbH Zossener Straße 55-58 10961 Berlin

oder senden Sie eine E-Mail an info@camunda.com.

11. Widerrufsrecht

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch Camunda jederzeit widerrufen. Bei Bedarf schreiben Sie bitte an

Camunda Services GmbH Zossener Straße 55-58 10961 Berlin

oder senden Sie eine E-Mail an info@camunda.com oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Falle Ihres Widerrufs bestimmte Dienste nicht mehr erbringen können.

12. Löschung der Daten nach Widerruf

Widerrufen Sie Ihre Einwilligung nach der vorstehenden Ziffer 11, so werden die betroffenen Daten unverzüglich gelöscht, soweit nicht gesetzliche oder behördliche Aufbewahrungspflichten entgegen stehen oder wir die Daten zur Abwicklung noch ausstehender Aufgaben oder zur Durchsetzung unserer Rechte und Ansprüche benötigen

13. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu aktualisieren. Im Falle von Änderungen werden wir Sie mit angemessener Frist hierüber informieren und Sie um die Erteilung etwaig erforderlicher Einwilligungen bitten.

Stand: 11. September 2013