Camunda bietet neue Lösung zur Prozessverbesserung

Berlin, 03. Juli | Der Berliner Softwarehersteller Camunda hat ein neues Tool zur Prozessverbesserung veröffentlicht.

Cawemo ist ein SaaS-Produkt zur gemeinsamen Gestaltung von Prozessmodellen. Es unterstützt den ISO-Standard BPMN und legt den funktionalen Fokus auf eine extrem einfache Bedienbarkeit sowie bestmögliche Nutzung in Teams.

Jakob Freund, CEO von Camunda, kommentiert: "Mit Tools wie Trello und Slack hat eine neue Ära von Enterprise-Apps begonnen. Wir läuten diese Ära nun auch für die Organisation von Geschäftsprozessen ein. Wer selbst Prozesse lebt, weiß am Besten, wie sie besser laufen könnten. Mit Cawemo bekommt nun jeder die Chance, die eigenen Prozesse zu verbessern. Das Zeitalter der zentralisierten Prozessorganisation gehört beendet."

Diese Vision drückt sich auch im Preismodell von Cawemo aus: So sind Teams mit bis zu drei Nutzern kostenfrei. Ab dem vierten Nutzer wird eine im Vergleich zu ähnlichen Tools sehr geringe Gebühr von 12 US-Dollar pro Nutzer und Monat fällig.

"Mit diesem Preismodell können auch kleine Teams mit wenig bis gar keinem Budget ihre eigenen Prozesse designen, kommunizieren und optimieren" erklärt Jakob Freund. Während vergleichbare Anbieter ihre Produkte eher über höhere Führungskräfte im Unternehmen platzieren, will Camunda jedem Sachbearbeiter oder Gruppenleiter erlauben, Cawemo direkt und ohne aufwendige Beschaffungsprozesse einzusetzen.

Auf seiner Website wirbt Cawemo mit den folgenden Funktionen:

  • Design von Prozessmodellen in der Cloud und somit von überall abrufbar,
  • Kollaboration von Team-Mitgliedern in Echtzeit, also ein gleichzeitiges Bearbeiten und Kommentieren von Prozessmodellen,
  • Optimierung von Prozessen und Arbeitsabläufen im ganzen Unternehmen, indem die Modelle einfach geteilt und in Wissensmanagement-tools wie Confluence eingebunden werden können. Sobald eine Änderung am Prozessmodell in Cawemo vorgenommen wird, sind auch die geteilten Modelle auf dem aktuellsten Stand


Über Camunda:

Camunda ist ein Berliner Softwarehersteller, der sich auf das BPM (Business Process Management) spezialisiert hat. Das Kernprodukt der Firma, Camunda BPM, ist eine Open Source Plattform für die Automatisierung von Geschäftsprozessen. Zu den Kunden von Camunda zählen die Deutsche Bahn, Lufthansa Technik und Zalando. Das Umsatzwachstum des Unternehmens betrug 2016 rd. 82%. Derzeit beschäftigt Camunda rd. 70 Mitarbeiter am Hauptstandort Berlin sowie in seinen Niederlassungen in San Francisco und Denver, USA.

Über Trello:

Trello ist eine web-basierte Projektmanagementsoftware, die vom australischen Unternehmen Atlassian betrieben wird.

Über Slack:

Slack ist ein webbasierter Instant-Messaging-Dienst des US-amerikanischen Unternehmens Slack Technologies zur Kommunikation innerhalb von Arbeitsgruppen.

Über Confluence:

Confluence ist eine kommerzielle Wiki-Software, die vom australischen Unternehmen Atlassian entwickelt wird.

-----------------------------------------------------------------------------

Für weitergehende Informationen steht zu Ihrer Verfügung:

Roxanna Morris, Produkt Marketing Manager

Email: roxanna.morris@camunda.com


Veröffentlicht am 03. July 2017