Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung

Eine moderne Verwaltung stützt sich in ihrer Aufgabenerledigung auf eine leistungsfähige IT-Infrastruktur. Das Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung als die zentrale technische Dienststelle der niedersächsischen Agrarverwaltung gewährleistet eine solche Infrastruktur durch effiziente IT-Services. Durch das Wirken des Servicezentrums Landentwicklung und Agrarförderung wird die Vergabe und Auszahlung von rund 1 Mrd. EUR jährlich an Fördergeldern an den ländlichen Raum und die Landwirtschaft in Niedersachsen ermöglicht. Das Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung beschäftigt in vier Dezernaten insgesamt rund 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Fachrichtungen.