Deutsche Bahn

Ablösung eines dokumentenbasierten Geschäftsprozesses

Die Deutsche Bahn ist eines der größten Transport- und Logistikunternehmen der Welt. Ihr wichtigster Partner für ICT-Lösungen ist die DB Systel. Mit 3.400 Mitarbeitern plant, entwickelt und betreibt sie rund 600 produktive IT-Anwendungen im gesamten Konzern.

Testimonial

Mit Camunda fanden wir eine BPM-Engine, die flexibel mitwächst und von Java-Entwicklern leicht angepasst werden kann. Der Schritt hin zu ausführbaren Prozessmodellen fiel besonders leicht, denn wie kaum ein anderes Business Process Management System setzt Camunda BPM konsequent auf BPMN 2.0.

Mitentscheidend für den Zuschlag an Camunda war auch das Lizenzmodell. Vor allem für kleine und mittelgroße Projekte setzen wir als DB Systel zunehmend auf Open Source. Sich dank quelloffener Software nicht von einem Anbieter abhängig zu machen, haben wir als zusätzlichen Pluspunkt bewertet.

-Henry Hübler, Projektleiter DB Systel und Ingo Rau, Geschäftsführer econauten

Success Story
Camunda BPM at Deutsche Bahn

Use Case -

Ablösung eines dokumentenbasierten Geschäftsprozesses

Zusammen mit den externen Beratern von Ancud und den econauten hat die DB Systel ein Innovationsprojekt zur Ablösung stark dokumentenbasierter Geschäftsprozesse gestartet. In Camunda BPM fanden die Projektverantwortlichen eine BPM-Engine, die flexibel im Projekt mitwächst und von Java-Entwicklern leicht angepasst werden kann.

Diese Case Study berichtet über den Projektablauf.

Download