Nehmen Sie an unserer jährlichen Konferenz teil | CamundaCon 2022 - 5. & 6. Oktober

Icon Close
Anmelden

Einblicke in die Prozessorchestrierung im Fokus der CamundaCon 2022

Press Release

26. August 2022

Hybrid-Konferenz: live in Berlin und virtuell weltweit

BERLINCamunda hat heute die Referenten und Sponsoren der CamundaCon 2022, vorgestellt, die dieses Jahr am 5. und 6. Oktober live in Berlin stattfindet und auch weltweit übertragen wird. An diesen zwei Tagen werden über 40 Speaker ihr Fachwissen zum Thema Prozessorchestrierung teilen.

„Auf der CamundaCon kommen internationale Experten der Prozessorchestrierung sowie Innovatoren zusammen, die erläutern werden, wie sie schneller iterieren, ein besseres Kundenerlebnis bieten und effizienter denn je tätig sind”, sagt Daniel Levy, Vice President Produkt Marketing bei Camunda. „Lösungen zur Prozessorchestrierung haben sich im letzten Jahr deutlich weiterentwickelt. Die Landschaft hat sich verändert, da auch Cloud-Technologien immer ausgereifter werden, was beispielsweise in der kürzlichen Einführung von Camunda Platform 8 ersichtlich ist. Auf der CamundaCon erfahren Sie anhand von Anwendungsfällen und Best Practices aus der realen Arbeitswelt, was das alles genau bedeutet und wohin sich der weitere Trend entwickelt.”

Externe Keynote-Speaker sind Kim Maida von Cloudinary — die Produktivitätstipps teilen wird — sowie Asim Hussain von der Green Software Foundation, der erklärt, warum es wichtig ist, Kohlenstoffemissionen im Zusammenhang mit Software zu reduzieren. Weitere Referenten kommen von internationalen Organisationen wie Walmart, Decathlon, BNY Mellon, NatWest, National Bank of Canada, Atlassian, EY und Infosys.

Jakob Freund, CEO von Camunda, wird den ersten Konferenztag mit einem Vortrag zum Thema Prozessorchestrierung eröffnen. Bernd Rücker, Mitbegründer und Chief Technologist, sowie Daniel Meyer, CTO, werden den zweiten Konferenztag einleiten und Camunda Platform 8 in Aktion zeigen.

Die CamundaCon findet als hybrides Event in englischer Sprache statt; die virtuelle Teilnahme ist kostenlos. Die Gebühr für die Teilnahme vor Ort in Berlin beträgt 649 €. Sie können sich unter camundacon.com registrieren und die Agenda einsehen. 

Sowohl die Online- als auch die Konferenz vor Ort werden in hohem Maße interaktiv sein und Gelegenheit zum Networking mit Referenten und Teilnehmern bieten. Die Teilnehmer werden auch die Möglichkeit haben, während der Konferenz mit Sponsoren in Kontakt zu treten, darunter Vertreter von J-IT Process Automation Excellence, ITChamps, Incentro, Apendo, NTConsult, Osian, PiServe, BP3, Cognizant, Unit, OOPS.AI und Integrity Vision.

Über Camunda

Camunda ist der führende Anbieter in der Prozessorchestrierung. Unsere Software orchestriert komplexe Geschäftsprozesse zwischen Menschen, Systemen und Geräten und unterstützt hunderte Unternehmen wie die Allianz, Deutsche Bahn oder Deutsche Telekom bei deren digitaler Transformation. Camunda bringt Fachbereiche und IT mit Hilfe des BPMN-Standards zusammen, um gemeinsam geschäftskritische Kernprozesse zu definieren und zu automatisieren. Dadurch erreichen unsere Kunden die notwendige Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Resilienz, um ihre Wettbewerbsfähigkeit in zunehmend digitalisierten Märkten zu sichern. Weitere Informationen finden Sie unter camunda.de.