Bestehendes BPMS ablösen

Sie sind mit Ihrer bisherigen BPM-Lösung unzufrieden? Camunda kann helfen!

Bestehendes BPMS entspricht nicht den Anforderungen

Im Zuge der Automatisierung erwerben viele Unternehmen eine herkömmliche Business Process Management Suite, kurz BPMS. Diese Produkte können in der modernen Welt der Prozessautomatisierung, welche Flexibilität, Skalierbarkeit und Transparenz erfordert, jedoch nicht mehr mithalten.

Legacy-BPMS, auch iBPMS genannt, setzen auf geschlossene Architekturen und Eigenentwicklung, was die geschäftliche Flexibilität beschränkt. Anpassungen sind mit viel Aufwand und Kosten verbunden. Sie sind nicht dynamisch auf die Geschäftsbedürfnisse skalierbar, was zu Leistungseinbrüchen mit negativen Auswirkungen auf den Kunden führt. Hinzu kommt, dass sie nicht über die Tools verfügen, mit denen Prozesse ständig verbessert werden können.

Camunda ist leichtgewichtig und entwicklerfreundlich

Camunda Modeler

Design

  • Erstellen, Bearbeiten und Bereitstellen von Prozessdiagrammen unter Verwendung des offenen Standards BPMN mit einer leistungsstarken, plug-in-fähigen App
  • Zusammenarbeit zwischen Business- und IT-Teams, um Prozessabläufe zu erarbeiten und gemeinsam zu nutzen
  • Optimierte Automatisierung durch Erstellung eines Katalogs wiederverwendbarer Vorlagen
  • Arbeiten mit großen, komplexen DMN-Entscheidungstabellen in einer einfach zu bedienenden Oberfläche
BPMN Workflow Engine

Automatisieren

  • Deutlich effizientere Arbeitsabläufe durch leistungsstarke und leicht-skalierbare Ausführungs-Engine
  • DMN-Entscheidungstabellen und Entscheidungsdiagramme, einzeln oder als Teil eines Workflows, ausführen
  • Manuelle Arbeitsabläufe mit Out-of-the-box GUI integrieren; keine Frontend-Entwicklung erforderlich
  • Technische Probleme in Produktion in Echtzeit entdecken, analysieren und lösen
Camunda Optimize

Optimieren

  • Übersicht über alle Aktivitäten der Prozessautomatisierung an einem Ort, unabhängig davon, wo die Prozesse ausgeführt werden
  • Stakeholdern benutzerdefinierte Dashboards und Reports über die Prozessleistung übermitteln
  • Warnungen konfigurieren, um Stakeholder in Echtzeit über bestimmte Prozesse zu informieren
  • Mit BPMN-Heatmaps Engpässe identifizieren und automatisierte Geschäftsprozesse kontinuierlich verbessern

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie Ihr bestehendes BPMS mit Camunda ablösen können? Sprechen Sie mit einem unserer Experten.

Camunda

Legacy BPMS

End-to-End-Orchestrierung
Eine universelle Automatisierungsebene zur Orchestrierung komplexer Prozesse über verschiedene Personen und Systeme hinweg
Speziell erstellt zur Unterstützung geschäftskritischer Prozesse, die stunden-, tage, wochen- oder sogar monatelang laufen können
Business- und IT-Kollaboration
BPMN and DMN als Basis für kollaboratives Design, Ausführung, Überwachung und Verbesserung von Prozessen
Echtzeit-KPI-Visualisierung in anpassbaren Dashboards für alle Stakeholder
Offene Architektur
Robuste APIs für Headless-Automatisierung, sowie polyglotte Clients und SDKs für maximale Flexibilität
Modulares Design, das in öffentlicher, privater oder hybrider Cloud läuft, und mit modernen Programmen wie Kubernetes oder Kafka verwendet werden kann
Entwicklerfreundlich
Standardbasierter Ansatz, auf die Bedürfnisse von Entwicklern zugeschnitten, sowie eine aktive Community an Open-Source-Entwicklern
Hohe Konfigurierbarkeit für alle Arten von Anwendungsfällen, inkl. teils manuelle, teils automatisierte Arbeitsabläufe
Kosteneffektiv
Einfacher Einstieg, einfache Wartung, einfach flexibel – und kein spezielles Fachwissen nötig
Geringere Gesamtbetriebskosten (TCO) als Legacy BPMS, dank niedrigerer operativer Kosten
Replacing Legacy BPM: Solution Selection Factors IT Central Station whitepaper
Legacy BPM ablösen: Faktoren für die Lösungswahl

Aktuelle Marktzwänge erfordern von Unternehmen vermehrte Flexibilität und Agilität in ihren ihren Prozessen. Somit stellen immer mehr IT-Teams fest, dass herkömmliche BPMS einfach nicht mithalten können. Basierend auf Berichten und Bewertungen,  erfasst von der Onlineplattform IT Central Station, beschreibt dieses Whitepaper, wo die Grenzen von Legacy-BPMS liegen und welche Faktoren zu deren Ablösung beitragen.

Whitepaper lesen

Featured Customers

Matthias Lüstraeten
Matthias Lüstraeten
Unit Head Middleware and Cloud Computing

„Die Hauptvorteile von Camunda Platform, im Vergleich zu unserer vorhergehenden Lösung, sind erhöhte Flexibilität, Einsatz von standardmäßigen Technologien und Know-how, geringere Lizenzgebühren und ein beschleunigter Entwicklungsprozess.“

Marko Lehn
Marko Lehn
Head of Engineering

„Um unsere Geschäftsprozesse weiter zu automatisieren, verwenden wir Camunda Platform: Die offene Plattform ermöglicht die Umsetzung unserer ganz persönlichen Anforderungen, wie es mit geschlossenen BPM-Suites einfach nicht möglich wäre.“

Migrating from Legacy BPM Presentation Vimeo
Fidelity | Doculabs – Migration von Legacy-BPM zu Camunda

Viele Unternehmen möchten ihre Legacy- oder hauseigenen BPM-Lösungen mit einer cloud-basierten Prozessautomatisierungsplattform der nächsten Generation ablösen. Doch selbst korrekt durchgeführt, kann sich so eine Migration sehr komplex, langwierig und teuer gestalten. In der Session von der virtuellen Konferenz CamundaCon Live 2020.1 erfahren Sie, wie eine erfolgreiche Migration von etablierten BPM auf Camunda Platform aussehen kann.

Jetzt ansehen

Unkomplizierte Migration, mit unserer Unterstützung

Ein bestehendes BPMS mit Camunda Platform abzulösen, geht ganz einfach und unkompliziert. Unsere erfahrenen Berater unterstützen Sie gerne – von der ersten Architektur-Planung und einem Proof of Concept, bis hin zur Migration Ihrer Prozessmodelle und Prozessinstanzen.

Bereit loszulegen? Erfahren Sie, wie Sie Ihre Ergebnisse mit Camunda optimieren können.

Camunda Platform kann u.a. ablösen:

  • Active BPEL
  • Alfresco Activiti
  • Appian BPM
  • Bonitasoft
  • IBM WPS, IBM BPM, IBM MQ Workflow, IBM Lotus Notes
  • JBoss jBPM
  • Oracle BPM
  • Pega BPM
  • Software AG Webmethods