Announcing Camunda

Live-Demo am 04. August: Camunda im Überblick

Icon Close JETZT ANMELDEN

Community-Verhaltensregeln

Unsere großartige Community macht uns zu dem, was wir sind! Wir sind stolz auf die unterschiedlichen Hintergründe und Nationalitäten unserer Mitglieder und möchten sicherstellen, dass jeder, jederzeit gute Erfahrungen mit unserer Community macht. Dafür haben wir Verhaltensregeln aufgestellt, die die gegenseitige Unterstützung gewährleisten und einen Raum für gemeinsames Wachstum schaffen sollen.

Wen betrifft es

Wir erwarten die ständige Einhaltung der vorliegenden Verhaltensregeln durch alle Mitglieder der Camunda-Community, einschließlich Administratoren, Nutzern, Moderatoren und Veranstaltern.

Die Verhaltensregeln beziehen sich auf alle Camunda-Projekte und -Produkte, einschließlich, jedoch nicht begrenzt auf, Camunda BPM, Zeebe.io und bpmn.io, sowie alle Veranstaltungen von Camunda. Dazu gehören sowohl offizielle Camunda-Events, wie CamundaCon, Camunda Process Automation Forums, Camunda-Meetups, Trainings und Workshops, als auch inoffizielle Camunda-Events.

Die Verhaltensregeln der Camunda-Community erstrecken sich auch auf unsere Online-Präsenz. Zu dieser gehören u.a. Slack-Workspaces, Diskussionsforen, Webseiten, Code-Repositorys und E-Mail-Verteiler. Diese Verhaltensregeln schließen auch die private Korrespondenz zwischen Community-Mitgliedern über unsere Online-Tools ein.

Wir erwarten, dass unsere Community-Mitglieder eine sichere Umgebung schaffen, in der sich jeder willkommen fühlt.

Unsere Standards

Wir sind bemüht, eine übergriffsfreie Community-Umgebung für jeden zu schaffen, ungeachtet von Geschlecht, Gender-Identität, sexueller Orientierung, Behinderung, äußerlicher Erscheinung, Körpergröße, ethnischem Hintergrund, Alter, Religion oder Ähnlichem.

Wir dulden keine Belästigung von Camunda-Nutzern, gleich in welcher Form, ob öffentlich oder privat. Dazu gehören unter anderem, aber nicht ausschließlich: verletzende oder vorurteilsbehaftete Kommentare (ob verbal oder schriftlich), unangemessene Nacktheit, unangemessene Bilder und/oder explizite Sprache im öffentlichen Raum, Androhung körperlicher oder sonstiger Gewalt, gezielte Einschüchterung, Stalking oder Verfolgung, unerwünschte Fotos oder Aufnahmen, anhaltende Unterbrechung von Vorträgen oder anderen Veranstaltungen, unangemessener Körperkontakt und unerwünschte sexuelle Aufmerksamkeit.

Darüber hinaus sind Spammen, Trollen, Flamen, Clickbaiting oder ähnliche ablenkende Verhaltensweisen, nicht gestattet und werden nicht toleriert.

Community-Verhaltensegeln

Wir haben ein paar Regeln zusammengestellt um deren Einhaltung wir die wir die Community-Mitglieder bitten. Indem wir sie explizit benennen, möchten wir dafür sorgen, dass die Camunda-Community stets eine konstruktive Umgebung für jeden bleibt:

  • Gegenseitiger Respekt: Ganz gleich, ob Sie Administrator, Nutzer, Moderator oder Veranstalter sind – bitte vermeiden Sie unangemessenes Verhalten und unangemessene Sprache. Camunda steht für offene Kommunikation, respektvolle Interaktion und Transparenz. Wir bitten dies zu berücksichtigen, damit wir gemeinsam eine kreative Umgebung schaffen können, in der sich jedes einzelne Mitglied und jeder einzelne Teilnehmer willkommen fühlt.
  • Effektive Kommunikation: „Um effektiv zu kommunizieren, müssen wir begreifen, dass wir alle unterschiedlich sind in der Art und Weise, wie wir die Welt wahrnehmen und dieses Verständnis als Leitfaden für unsere Kommunikation mit anderen nutzen“ (Tony Robbins). Indem wir zuhören, um zu verstehen und nicht nur, um zu reagieren, schaffen wir eine produktive Umgebung, in der alle Teilnehmer, unabhängig von Sprache und Hintergrund, effektiv miteinander kommunizieren können.
  • Achtsamkeit: Achten Sie auf Ihre Umgebung, sowie die Menschen und deren Handlungen um Sie herum. Alles, was wir tun, bedingt einander, und so kann eine einzelne Handlung große Auswirkungen auf die gesamte Veranstaltung oder sogar die ganze Community haben. Um eine sichere, konstruktive und produktive Umgebung schaffen zu können, müssen wir zusammenarbeiten und uns gegenseitig in die Verantwortung nehmen.
  • Hilfe annehmen und anbieten: Unsere Online- und Offline-Plattformen sollen Orte des Austauschs und der gegenseitigen Unterstützung sein. Seien Sie gerne offen bezüglich Ihrer Anliegen und Fragen, denn mit Sicherheit profitieren nicht nur Sie, sondern die ganze Community von dem Gespräch. Teilen Sie im Gegenzug bitte offen Ihr Wissen und Ihre Erfahrung, und werden Sie so aktives Mitglied der Community.
  • Keine Toleranz gegenüber Belästigung: Wir dulden keine Belästigung von Camunda-Community-Mitgliedern, gleich in welcher Form, ob öffentlich oder privat. Für eine genauere Erklärung unserer Standards diesbezüglich lesen Sie bitte den entsprechenden obenstehenden Absatz.

Verstöße melden

Belästigung oder andere Verstöße gegen unsere Verhaltensregeln mindern den Wert unserer Community für jeden einzelnen. Wir möchten, dass jeder positive Erfahrungen beim Austausch mit der weltweiten Camunda-Community macht.

Wenn jemand Ihnen oder jemand anderem das Gefühl gibt, nicht sicher oder willkommen zu sein, dann melden Sie dies bitte umgehend. Damit helfen Sie uns, die Community zu einem besseren Ort zu machen. Seien Sie bei Ihrer Meldung bitte so detailliert wie möglich, denn je mehr Kontext wir haben, desto besser können wir der Sache nachgehen.


Verstöße gegen die Community-Verhaltensregeln

Belästigung oder unangemessenes Verhalten von Seiten eines Community-Mitglieds, einschließlich Mitarbeitern, Sponsoren, Kunden, Partnern, Organisatoren oder anderen Entscheidern wird nicht toleriert.

Der Bitte um Unterlassung inakzeptablen Verhaltens ist umgehend Folge zu leisten. Zeigt ein Community-Mitglied unangemessenes Verhalten, sind Camunda-Administratoren befugt, nach eigenem Ermessen einzugreifen, bis hin zur Verhängung eines temporären oder dauerhaften Ausschlusses aus der Community ohne Vorwarnung und ohne Recht auf Rückerstattung im Falle kostenpflichtiger Veranstaltungen oder Dienstleistungen.