Camunda BPM für Java-Entwickler

Zielgruppe:

Software-Entwickler, IT-Architekten die technisch ins Details einsteigen möchten.

Zertifikat:

Teilnahmezertifikat

Vorkenntnisse:

Grundkenntnisse in Java sowie im Umgang mit Entwicklungsumgebungen (wie z.B. Eclipse, IntelliJ, NetBeans).

Kursüberblick

In unserem 3-tägigen Training machen wir Sie fit für die Projektarbeit mit Camunda BPM. Dabei kann Camunda BPM als leichtgewichtige Workflow Engine, als BPM-Plattform und als Kernkomponente einer unternehmensweiten SOA eingesetzt werden.

Ziele

Ziel des 3-tägigen Trainings ist es, Ihnen einen detaillierten Einblick in die Automatisierung von Geschäftsprozessen mit Camunda BPM und Java zu geben. Nach diesem Training:

  • kennen Sie die Grundlagen von BPMN
  • verstehen sie zentrale technische Konzepte der Camunda BPM engine
  • wissen Sie wie man Prozessapplikationen implementiert
  • und wie man diese testet

Agenda

BPM & Prozessautomatisierung
  • Prozess Modellierung mit BPMN 2.0
  • Entscheidungsmanagement mit DMN 1.1
  • Prozessautomatisierung
  • Werkzeuge und Methodik
  • Patterns und Best Practices
Process Engine
  • Camunda Architektur
  • API (Java, REST, SOAP)
  • Prozessdaten
  • Human Task Management
  • Programmiermodell mit CDI oder Spring
  • Fehlerbehandlung
  • Deployment Szenarien
  • Prozessversionierung
  • Service-Orchestrierung
Prozessanwendungen (Process Applications)
  • Architektur von Prozessapplikationen
  • Unit Testing mith JUnit and Arquillian
  • Benutzeroberflächen & Formulare in Tasks
  • Serviceaufrufe (Java, REST, SOAP, EMail)

Dates