Einen Beitrag leisten

Von einer Kleinigkeit wie einem Tippfehler in der Dokumentation bis hin zu etwas Größerem wie den Entwurf oder die Entwicklung eines ganz neuen Moduls: Wir schaffen eine konstruktive Atmosphäre, in der Ihr Beitrag die Camunda-Community voranbringt. Es liegt an Ihnen zu entscheiden, welchen Beitrag Sie leisten möchten.

 

Expertise

Helfen Sie anderen Benutzern, ihre Prozesse in Gang zu bringen, indem Sie Ihre Fachkenntnisse im Camunda-Forum einbringen

Mehr erfahren
 

Fehlerberichte

Machen Sie Camunda zuverlässiger, indem Sie Fehlerberichte beisteuern

Mehr erfahren
 

Ideen

Machen Sie Camunda noch besser, indem Sie Ideen für neue Funktionen beisteuern

Mehr erfahren
 

Code

Lassen Sie Ihre Idee zu einem Teil von Camunda werden, indem Sie einen Code einreichen

Mehr erfahren

Teilen Sie Ihr Wissen

Unterstützen Sie andere Benutzer bei der Implementierung ihrer Prozesse mit Camunda BPM im Benutzerforum. Indem Sie Ihre eigenen Lösungen mitteilen, können Sie eine konstruktive Diskussion anstoßen, neue Einsichten gewinnen und anderen helfen.

Fehlerberichte

Ob nun ein Fehler in unserer Dokumentation oder ein Fehler in der Core-Prozess-Engine, wir begrüßen Fehlerberichte jeder Art, damit wir Camunda stetig verbessern können. Teilen Sie Ihre Ergebnisse im Camunda-Benutzerforum mit. Helfen Sie anderen, das Problem nachzuverfolgen, indem Sie eine genaue Problembeschreibung und Schritte zur Reproduktion des Problems bereitstellen.

Für alle auf den Code bezogenen Probleme sollten Sie einen Testfall erstellen, der das Problem reproduziert. Sehen Sie sich die Testvorlage für ein fertiges Java-Projekt an, die Ihnen die Mühe erspart, ein Camunda Maven-Projekt von Grund auf zu erstellen.

Teilen Sie Ihre Ideen

Wir bemühen uns, Camunda BPM Tag für Tag zu verbessern. In unserem JIRA Issue-Tracker finden Sie die gesamte Sammlung an Feature- Ideen.

Haben Sie eine Idee, wie man Camunda noch besser machen kann? Zögern Sie nicht, Ihre Gedanken im Benutzerforum von Camunda mitzuteilen. Diese Umgebung ermöglicht es Camunda-Anwendern und -Entwicklern, ihre Gedanken auszutauschen, Ihren Vorschlag zu hinterfragen und zu validieren. Wenn ein Konsens erreicht wird, können wir kurze Feature-Anfragen an unseren Issue Tracker (z. B. Camunda JIRA Issue-Tracker für den Kern des Camunda BPM) erstellen.

Code beisteuern

Code-Beiträge sind die beste Möglichkeit mit dazu beizutragen das Produkt weiter auszubauen. Das Core-Team von Camunda wertet den Backlog kontinuierlich aus und priorisiert die Aufgaben. Wir versuchen, uns auf die Funktionen zu konzentrieren, die für die Mehrheit der Benutzer am nützlichsten sind, wobei unser Team sich natürlich seine eigene Arbeit auswählt. Indem Sie Code zur Verfügung stellen, verbessern Sie Camunda BPM und werden unabhängig von den Prioritäten unserer Teams.

Das Spektrum der möglichen Beiträge umfasst:

  • Verbesserungen der Dokumentation
  • Fehlerbehebungen
  • API-Erweiterungen
  • Völlig neue APIs

Code-Beiträge bringen Fehlerberichte und Ideen für Funktionen einen Schritt weiter. Sofern es sich nicht um eine einfache Fehlerbehebung handelt, empfehlen wir Ihnen, diese im Benutzerforum mitzuteilen, bevor Sie den entsprechenden Code bereitstellen. Mit diesem zusätzlichen Feedback-Zyklus können Sie Hinweise von erfahrenen Camunda-Benutzern und Entwicklern erhalten, bevor Sie viel Mühe in die Implementierung investieren.

Codes können in zwei Formen eingebracht werden:

  • Als Teil der Kern-Codebasis von Camunda
  • Als unabhängige Community-Erweiterung

Core CodebaseCommunity Extension
Die Beiträge müssen in den Anwendungsbereich von Camunda BPM fallen. Die endgültige Entscheidung liegt beim Kernteam von Camunda.Geeignet für alles, insbesondere für Dinge, die nicht in den Bereich des Kern-Codes von Camunda fallen.
Code und API müssen mindestens die Qualität der Kern-Codebasis haben.Keine Beschränkungen bezüglich der Codequalität und des API-Designs.
Nach der Beisteuerung wird der Code von Camunda gepflegt und unterstützt.Der Code wird von Mitgliedern der Community gepflegt und unterstützt. Camunda bietet ein Github-Repository und eine Test-Infrastruktur.
Funktionen und Fehlerbehebungen bleiben für jede zukünftige Version von Camunda stabil.Die Entwicklung des Projekts liegt bei den Betreuern.
Der Code wird als Teil der Camunda BPM-Veröffentlichungszyklen freigegeben.Der Release-Zyklus liegt bei den Betreuern.
Camunda kündigt wichtige Beiträge auf seinen Kommunikationskanälen (Blog, Twitter, …) an.Es besteht die Möglichkeit, Inhalte zur Verteilung auf den Kommunikationskanälen von Camunda bereitzustellen.

Mit der Liste der bestehenden Community-Erweiterungen bekommen Sie eine Vorstellung, wie eine Community-Erweiterung aussehen kann.

Während des gesamten Beisteuerungsprozesses erhalten Sie von den Kernentwicklern von Camunda und der Community im Beitragsforum folgende Unterstützung:

  • Umwandlung einer Idee in ein Feature, das implementiert und im Issue Tracker des Projekts dokumentiert werden kann
  • Diskussion, ob eine Funktion in unserem aktuellen Anwendungsbereich liegt
  • Schätzung, welche Version Ihren Beitrag enthalten wird
  • Entwicklung von APIs
  • Beantworten technischer Fragen zum Quellcode

Bei größeren Beiträgen (Kern-Codebasis oder Community-Erweiterung) ist ein Camunda-Kernentwickler in erster Linie dafür verantwortlich, Sie durch den Beitragsprozess zu führen und mögliche Hindernisse zu beseitigen. Sie sind jedoch immer noch derjenige, der den Beitrag vorantreiben muss.

Siehe die Github-Organisation von Camunda für alle Ihnen zur Verfügung stehenden Repositories. Die wichtigsten sind:

Achten Sie beim Schreiben von Codes auf die Einhaltung der Beitragsrichtlinien, die im jeweiligen Repository zur Verfügung gestellt werden. Wenn Sie fertig sind, reichen Sie Ihren Beitrag als Pull Request ein. Ein Betreuer des Repositoriums wird ihn überprüfen und kann Verbesserungen beantragen. Wenn alles in Ordnung ist, wird Ihr Code zusammengeführt.

Beiträge zur Dokumentation

Beachten Sie zur Verbesserung der Dokumentation, dass jede Seite einen Github-Link hat, der Sie direkt zur Quelldatei der Dokumentationsseite führt, auf der Sie sich gerade befinden.